LÖSUNG FÜR KLINIKER

Wie kann Ihnen das System Mindpax in Ihrer Praxis helfen?

Das System Mindpax für geistige Gesundheit wurde in Zusammenarbeit mit Fachleuten für geistige Gesundheit sowie Klinikern und deren Patienten entwickelt. Mindpax hilft Patienten, sich stärker in ihre Behandlung einzubringen und ihren Fortschritt zu verfolgen.

Mindpax ermöglicht Ihnen ebenfalls, Patienten leicht und auf sparsame Weise aus der Ferne zu beobachten, wie auch deren Biorhythmen und Daten zu visualisieren und in einigen Fällen zu erkennen, warum Symptome auftreten und wie sie zu vermeiden sind.


Steigern Sie die Lebensqualität der Patienten


Senken Sie die Kosten des Gesundheitswesens durch die Vermeidung von Krankenhauseinweisungen


Helfen Sie Ärzten, sachgerechtere Entscheidungen zu treffen

Wie überwachen die Mindpax-Armbänder die Biorhythmen?
 

Alles beginnt mit einem einfachen Armband, das der Nutzer ständig am Handgelenk trägt. Das Armband sieht wie ein typisches Fitness-Armband aus und misst die körperliche Aktivität und den Schlaf der Person. Der Nutzer installiert in seinem Telefon eine kostenlose App, in die die Daten vom Armband via Bluetooth übertragen werden. Der Nutzer kann dann regelmäßig seinen Schlaf und seine Aktivität kontrollieren. Alle durch die mobile App gesammelten Daten sind verschlüsselt und werden an einen Server gesandt, wo sie ausgewertet werden. Der Nutzer wählt dann aus, mit wem er seine Daten auf dem Webportal teilen will.

Wie unterscheidet sich das System Mindpax von Fitness-Armbändern / Apps?

Der Hauptunterschied besteht in der Art und Weise des Umgangs mit den Daten. Fitness-Armbänder / Apps fassen Rohdaten zu gut bekannten Fitness-Parametern wie die Anzahl der Schritte, verbrannte Kalorien oder die Schlafdauer zusammen und die übrigen Daten gehen verloren. Die Datenanalyse durch das System Mindpax geht viel weiter. Wir arbeiten mit Primärdaten, wir suchen langfristige Trends und Verbindungen zum Gesundheitszustand einer Person und seiner Entwicklung, aber auch Fitness-Parameter. Mit steigendem Datenvolumen werden die Algorithmen des Systems Mindpax nutzerspezifisch für jede Person angepasst und sind in der Lage, Abweichungen vom Normalzustand festzustellen.

Inwieweit sind diese Daten für meine Praxis relevant?

Die rechtzeitige Gewinnung von Daten über Ihre Patienten liefert Ihnen ausreichend Informationen und ermöglicht Ihnen eine schnelle Kontrolle des Zustands und des Fortschritts des Patienten. Gleichzeitig bietet es Ihnen die Möglichkeit, die richtige Behandlungsmethode anzuwenden oder die Medikation anzupassen. Die Patienten werden auch auf anfängliche Warnsignale hingewiesen, die wir aus ihren Daten vorhersehen können werden.

Wird dies für meine Praxis eine weitere administrative Belastung bedeuten?

Nein. Das System Mindpax arbeitet unabhängig und sendet Ihnen lediglich eine rechtzeitige Warm-E-Mail, falls es prodromale Symptome eines Rückfalls feststellt. Die Patientendaten können Sie aber verfolgen, wann immer es erforderlich ist.

Wie viele Patienten werden derzeit überwacht und was ist das Ziel?

Derzeit überwachen wir 130 BOD Patienten. Unser Ziel ist es, 1000 Patienten in das datenbasierte Programm einzubinden.

Wie kann ich mitmachen?

Es genügt, uns per E-Mail unter der Adresse info@mindpax.me zu kontaktieren.