Maßnahme zu Mind Mental Health

Mit digitalen Therapien helfen wir Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen wie bipolaren Störungen, Schizophrenie und schweren Depressionen.

Weltweit leiden mehr als 500 Millionen Menschen an einer bipolaren Störung, Schizophrenie oder einer schweren depressiven Störung. Wir wollen ihnen helfen, ihre Krankheit besser zu verstehen und zu bewältigen.

Patienten durch die Dunkelheit leiten

Schwere psychische Erkrankungen sind wie eine Achterbahnfahrt im Dunkeln. Mindpax
installiert Lichter entlang der Strecke. Dazu setzen wir klinisch erprobte digitale
Überwachungs-, Diagnose- und Therapieinstrumente ein.

Verstehen heißt managen

Dank eines personalisierten Ansatzes, der Analyse wichtiger Parameter, einer übersichtlichen Visualisierung und mikropädagogischen Hinweisen können wir ein wertvolles Instrument für eine bessere Selbstwahrnehmung des Nutzers bereitstellen. So können wirihnen helfen, einen geeigneten Weg für den Umgang mit ihrer Krankheit zu finden.

Patient + Arzt gemeinsam

Unser System bringt alle Beteiligten zusammen. Neben dem Hauptnutzer beziehen wir auch die Angehörigen und den behandelnden Psychiater des Patienten ein. Wir konzentrieren uns auch auf Prävention und Frühintervention

Mindpax überwacht meinen Schlaf und meine Stimmung. Früher habe ich jeden Tag meine Schlaf- und Stimmungsschwankungen aufgeschrieben, und das muss ich jetzt nicht mehr tun. Ein weiteres positives Ergebnis ist, dass mein Arzt die Daten nutzen kann, um mich beim Management meiner Krankheit zu unterstützen. Ich glaube auch, dass das System aussagekräftige Informationen über den Behandlungserfolg liefern kann.

— Männlicher Patient, 32

Zusammenführung von objektiven und subjektiven Daten

Unsere Stimmung wird sowohl durch physiologische Veränderungen (z. B. Veränderungen im Schlafverhalten) als auch durch externe Faktoren (z. B. Beziehungen) beeinflusst. Diese können zu psychischem Unwohlsein führen. Aus diesem Grund erheben wir sowohl objektive als auch subjektive Daten. Wir helfen den Patienten, diese Veränderungen zu verstehen und sie für ein besseres Krankheitsmanagement zu nutzen.

Die besten Köpfekommen zusammen

Fachleute aus den Bereichen Psychiatrie, Psychologie, Datenanalyse und IT-Lösungen haben bei der Entwicklung des Mindpax-Systems zusammengearbeitet. Wir haben fünf Jahre klinische Forschung betrieben, um Ihnen diese Lösung anbieten zu können.

Über uns

Wir sind ein Team, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen ein führendes, validiertes digitales Therapeutikum zur Verfügung zu stellen.

Partner

contact-us-background

Kontakt

Wenn Sie an unserer Vision interessiert sind und darüber nachdenken, in ein sinnvolles Projekt zu investieren, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Demo buchen